TODESFÄLLE

KONDOLENZBUCH

Ihre Kondolenz wurde erfolgreich gespeichert.

Rainer

Lieber Peter, du warst immer ein Sonnenschein, und doch konnte man mit dir auch ernste Dinge besprechen, und standest zugleich anderen immer zu Seite. Du bleibst unvergessen! Wir vermissen dich alle.

Franz

Liebe Familie Lobendanz,
In dieser schweren Zeit des Verlustes ganz viel Kraft und herzliche Grüße wünsche ich Ihrer Familie. Ich kannte Peter vom Festspielhaus und mein Onkel und meine Tante wohnten in Ihrem Haus (Familie Orelle). Jeder Verlust eines geliebten Menschen ist sehr sehr schmerzhaft. Peter war ein wundervoller Mensch und ein eine wertvolle Bereicherung für jeden, der ihn kennenlernen durfte.
Mit besten Wünsche Franz Huber

Franz

Lieber Peter für andere ist es sehr schmerzhaft, wenn ein geliebter Mensch uns verlässt. Ich denke an Dich und wünsche Dir für den Ort, wo Du jetzt bist alles alles Gute. Mit herzlichsten Grüßen Franz

Thomas Felder

Liebe Familie Lobendanz,

unser tiefes und aufrichtiges Beileid Euch allen in diesen schweren Zeiten! Wir trauern mit Euch um einen speziellen Menschen, der uns sehr fehlt. Vieles von Peter wird jedenfalls bleiben und bestehen. Er hat mich in wesentlichen Entscheidungen meines Lebens immer als Freund beraten und wenn es nötig war auch Unangenehmes in der im eigenen Art thematisiert. Wir wünschen Euch viel Kraft in der dunklen Zeit der Trauer und dass sich die schweren Tage in Zeiten wunderbarer Erinnerungen verwandeln.

Thomas

Karl Pillinger

Liebe Familie Lobendanz!

Christian hat mir von der Möglichkeit der virtuellen Kondolenz und Kerze erzählt, und so schreibe ich jetzt, einige Tage nach dem Begräbnis im Wald, dass mir Peter als Freund unendlich abgeht. Ich werde hier auf Erden wohl nie mehr einen derart wunderbaren und wertvollen Freund finden, wie es Peter war.
Nicht nur seine Meinung zu den Grundfragen unseres Lebens, die sich immer nach Diskussionen annäherten, fehlt, sondern er als herzerfrischender BESTER aller meiner Freunde, mit dem ich oft und gerne in heiterer Runde ein Bier getrunken habe. Ich bekunde Euch meine tiefe Anteilnahme an seinem unendlich schmerzvollen Fortgang und sage Peter selbst:

Lieber Peter, du hast Recht: Nichts von dem, was dich ausmachte, ist verloren, nicht in deiner Sicht der letzten Dinge und auch nicht in meiner kritisch reflektiert christlich geprägten. Wir dürfen hoffen, uns eines Tages wiederzusehen in der besten aller Welten. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit dir, vielleicht sogar an den für uns Lebenden unergründlichen Grenzen unseres Universums, am Ende der Erde, am Mond, am Mars, auf dem Saturnmond Titan und weit darü er hinaus in einer a dere Di ensio !

Herzlichst, dein Karl

Angela Bayer

Liebe Familie Lobendanz, mein herzliches Beileid und mein tiefes Mitgefühl in dieser schweren Zeit.
Peter und ich waren etwas mehr als ein Jahr Kollegen. Jedes Gespräch und jeder Austausch war enorm bereichernd und von Wertschätzung geprägt.
Lieber Peter, Du warst ein Weiser und ich danke Dir für jedes Gespräch und jeden Austausch.
Herzlichst,
Angela Bayer

Julia Schindler

Liebe Familie Lobendanz,
ich bin zutiefst betroffen und unglaublich traurig über die Nachricht, dass Peter fortgegangen ist. Ungemein größer muss der Verlust für Sie sein. Mein tiefstes Mitgefühl möchte ich Ihnen zum Ausdruck bringen und viel Kraft zum Durchstehen dieser schweren Zeit wünsche ich Ihnen!

Markus Riegersperger

Liebe Familie Lobendanz,
Peter und kannten uns eine Zeitlang sehr gut und haben in den später 90ern eine gute Zeit zusammen verbracht, hatten viel Spaß an der gegenseitigen Freundschaft und viel Freude am Leben!
Wir haben damals viele Aktivitäten geteilt, dann haben sich unsere Wege getrennt und wir uns seit ungefähr 30 Jahre nicht gesehen oder voneinander gehört. Es hat mich und alle die Peter von damals sehr mitgenommen von seiner Krankheit und seinem Ableben erfahren zu müssen. Ich wünsche Ihnen viel Kraft und viel Mut für das weitere Leben ohne euren geliebten Peter, den ich immer positiv, liebevoll, moderat und dem Menschen zugewandt erlebt habe. Es ist für mich eine große Ehre Peter kennengelernt zu haben und Zeit mit ihm verbracht zu haben. Meine Gedanken sind mit ihm und mit Ihnen, seiner Familie!!!

Astrid Katharina Lamprechter

Liebe Familie Lobendanz,
wir trauern mit Ihnen um Ihren geliebten Ehemann, Sohn, Bruder - wir erinnern uns an Peter Lobendanz als sehr geschätzten und kompetenten Kollegen. Mit viel Empathie und Fachkompetenz hat er sich in die GWS eingebracht und einen wertvollen Beitrag geleistet, daß ein gutes Miteinander am Arbeitsplatz und eine Begleitung der Kolleg*innen in ihren persönlichen Anliegen möglich war. Er hatte immer die Lösung im Blick und konnte mit seinen Erfahrungen gut "über den Tellerrand" schauen - das hat uns gemeinsam neue Perspektiven ermöglicht. Dafür sagen wir "Danke"!

Es gibt keinen Trost in diesen schweren Tagen - es gibt die Hoffnung und die Zuversicht, daß der Schmerz schönen Erinnerungen und der Dankbarkeit über die gute gemeinsame Zeit weichen wird. Wir vermissen Peter Lobendanz und werden ihm ein ehrenvolles Gedenken bewahren. In Gedanken sind wir bei den Angehörigen - Ihnen gilt unsere Anteilnahme.

Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der GWS
(Geschützte Werkstätten - Integrative Betriebe Salzburg GmbH)
Astrid Katharina Lamprechter
Geschäftsführerin

Familie Schauerhofer

Unser tiefstes Mitgefühl der ganzen Familie und wir schicken euch Kraft, Zuversicht und Sonnenschein für diese grauen Tage.

Erika Tautschnig

Lieber Peter,
immer werden Spuren deines Lebens, Bilder, Augenblicke und Gedanken uns an dich erinnern.
Du warst fuer viele KollegInnen eine grosse Stütze.
Wir alle verneigen uns vor deinem Leben und segnen deine Reise auf die andere Seite des Flusses.

Kathrin Kremser

Lieber Peter,
kaum zu glauben, dass deine Erdenreise zu Ende ist...
Hätte immer vorgehabt, dich zu kontaktieren auf ein Seiterl mit den ehem. Arbeitskollegen...
Vor einem dreiviertel Jahr habe ich dir ein Dankes-Email an die alte Firmenadresse geschickt und hatte immer ein mulmiges Gefühl, da nie eine Antwort gekommen ist. Wir haben uns ja nur etwa 1,5 Jahre als Arbeitskollegen kennen gelernt, aber die Zeit hat ausgereicht, um mit dir tiefgreifende Gespräche zu führen. Du hast mir damals auf deine einzigartige Art und Weise die Augen geöffnet und mir Mut gemacht, anders zu denken. Dank deinen Ratschlägen hast du mir Rückenwind gegeben und ich durfte einen wunderbaren Arbeits-Sommer auf der Alm mit anschließendem Neustart erleben. Du warst maßgeblich daran beteiligt, dass ich eine neue Richtung eingeschlagen habe. Und auch deine Motivation zur 30-Stunden-Woche hat gefruchtet. Ich mache das nun auch seit über drei Jahren und es ist pure Lebensqualität. Du warst ein großes Vorbild für mich in vielem und ich bin mir sicher, dass du für viele Menschen so ein Wegweiser warst wie für mich.

Jesus Christus sagt: "Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird Leben, auch wenn er stirbt". Ich hoffe, dass du diese Wahrheit für dich angenommenen hast und wir uns im Himmel wiedersehen...
VON HERZEN DANKE FÜR ALLES

Grufeneder Hannes und Heidemarie

Unser tief empfunden Beileid gilt allen Angehörigen, besonders seiner Frau Felicitas!